ndn score

5

/ 99380
By myheimat -- 2018.11.09. 15:33 in category (Number of votes: 0)

Wann brauche ich eine Vorsorgevollmacht, Betreuungs- oder Patientenverfügung?

Eigentlich brauchen Sie keines dieser Dokumente. Ihr Leben wird auch ohne diese Papiere seinen Lauf nehmen. Der Vorteil einer Vorsorgevollmacht, Betreuungs- oder Patientenverfügung ist aber: Sie können in einem gewissen Rahmen Einfluss nehmen, wie es läuft.

Alle drei Dokumente geben Ihnen die Möglichkeit, bereits jetzt Entscheidungen für eine mögliche Zukunft zu treffen, in der Sie Ihre Meinung und Ihren Willen nicht mehr rechtskräftig äußern können. Denn sonst werden andere Menschen die anstehenden Entscheidungen für Sie treffen müssen.

Es gibt Dinge, die unbedeutend erscheinen, die jedoch geregelt werden sollten. Wie zum Beispiel: Wer darf dann meine Post öffnen? Wer wird meine ausstehenden Rechnungen bezahlen? Wer darf mich bei Behörden vertreten? Zusätzlich können noch wichtige und weitreichende Fragen auftauchen. Vielleicht muss geklärt werden: ist ein Leben alleine zu Hause möglich oder ist der Einzug in ein Seniorenheim für alle Beteiligten die bessere Lösung? Ist eine lebensverlängernde Therapie, wie der Einsatz einer Ernährungssonde, gewünscht oder nicht? Muss aus finanziellen Gründen ihr Haus verkauft oder vermietet werden? All dies und mehr müssen Andere für Sie entscheiden, wenn Sie selbst es nicht mehr können.

Mit einer Vorsorgevollmacht oder einer Betreuungsverfügung können Sie entscheiden, WER dieser Mensch sein wird. Sie können dafür eine Person auswählen, die Sie gut kennen und der Sie vertrauen. Sie können sich mit ihr vorab über ihre Vorstellungen und Wünsche in bestimmten Lebenssituationen unterhalten. Dies schafft Handlungsklarheit und Sicherheit in der Familie und für Sie selbst.

Mit einer Patientenverfügung legen Sie zu bestimmten, möglicherweise eintretenden gesundheitlichen Zuständen einen Behandlungswillen fest, für den Fall, dass Sie sich später selbst nicht mehr dazu äußern können, also im juristischen Sinne „nicht einwilligungsfähig“ sind.

Beispielsweise könnte dort stehen: „Kann ich bei einer fortgeschrittenen Demenz keine... ...
Veröffentlicht von: myheimat - 7 Tag vor
Diskutiere das Nachrichtenforum
Ältere artikel Wann brauche ich eine Vorsorgevollmacht, Betreuungs- oder Patientenverfügung?
  • Older News
  • Patientenverfügung, Betreeungsverfügung, Vorsorgevollmacht - Das ist Neu! myheimat (3 Tag vor) - Augsburg: Bildungs- und Begegnungszentrum Zeughaus | Praktische Ratschläge und rechtliche HinweiseWann: 22.11.2018, 19:00 UhrWo: Zeughaus, Zeugplatz 4, AugsburgÖffentliche Vortragsveranstaltung - kostenlosZahlreiche neue Gerichtsurteile sind bei Erstellung der Patientenverfügung nun zu...
Neueste Nachrichten